Herzlich willkommen




Der gebürtige Münchner Konstantin Grcic studierte Industrial Design am Londoner Royal College of Art. 1991 gründete er in München das Designstudio KGID und entwickelte für führende Design-Firmen Möbel und Leuchten. Viele seiner Produkte wurden mit internationalen Design-Preisen ausgezeichnet (u.a. Compasso d’Oro 2001) und sind heute Bestandteil der ständigen Sammlungen einiger der renommiertesten Museen, wie das MoMA in New York und das Centre Georges Pompidou in Paris. Einige seiner Entwürfe, wie der "Chair One" oder die Leuchte "Mayday", gelten bereits heute als Designklassiker.

Das Buch „Konstantin Grcic – Panorama“ umfasst das erste Werkverzeichnis des Designers und dokumentiert mit Detailangaben, Bildern sowie ausführlichen Beschreibungen über 400 Möbel, Produkte, Ausstellungen und Interieurs.

Die Royal Society for the Arts hat Konstantin Grcic zum „Royal Designer for Industry“ ernannt. 2010 verlieh ihm Design Miami den „Designer of the Year Award“. Für den italienischen Hersteller Plank hat der Industriedesigner die Miura- und Monza-Kollektion, den AVUS Club Chair sowie den Palio Chair entworfen.



Kataloge



Videos